Treffen des Personalernetzwerks – Digitalisierung und Werte

Montag, den 25. Juni 2018

Treffen des Personalernetzwerks bei Yaveon zum Thema Digitalisierung und Werte

Das 10. Treffen des Personalernetzwerk Mainfrankens wurde am 19. Juni 2018 von Yaveon ausgerichtet. Gemeinsam mit Claudia Tjong von Yaveon und Prof. Dr. Harald Bolsinger von Würzburg Wertevoll führte Simon Klingenmaier durch den Nachmittag. Zentrales Thema war Digitalisierung im Personalbereich und Werte bei der Digitalisierung.

Digitalisierung im Personalbereich

Im HR gewinnen die Punkte Industrie 4.0, Lebenslanges Lernen, Arbeitswelt 4.0 und Digitale Transformation immer mehr an Bedeutung. Dabei geht es um mehr, als nur Systeme und Prozesse umzurüsten. Denn Mitarbeiter müssen geschult und auch motiviert werden, sich auf digitale Veränderungen einzulassen. Außerdem wird in Zukunft der Mensch in gewisser Weise auch als Konkurrent zur Technologie auftreten. Die Führungskraft wird mehr die Rolle des Coachs einnehmen und weniger Fachwissen haben, als seine Mitarbeiter. Diese Punkte arbeitete Claudia Tjong in ihrem Impulsvortrag zum Thema “Personalarbeit 4.0” heraus.

Werte in der Digitalisierung

Bei der Digitalisierung dürfen Werte nicht außer Acht gelassen werden. Prof. Dr. Harald Bolsinger diskutierte gemeinsam mit den Teilnehmern kritisch über Digitalisierungswerte. Dabei stellte er folgende Werte in den Vordergrund: Verantwortung und Transparenz, Vielfalt und Respekt/Toleranz, Vorsicht, Demut und Reflexion, sowie die Menschenwürde. Gerade letzteres muss geschützt werden, denn die Freiheit und Privatheit jedes einzelnen ist bedeutend. In einer regen Diskussion war man sich letztendlich einig, dass die Digitalisierung viele Chancen mit sich bringt und man als Unternehmen diese nutzen sollte.

Digitalisierung und Werte im Unternehmen

Die Digitalisierung schreitet in den Unternehmen immer weiter voran. Die meisten Unternehmen stehen dabei vor ähnlichen Herausforderungen. Auch den Personalbereich beschäftigt dieses Thema. Deshalb wurde abschließend in Kleingruppen diskutiert, welche Herausforderungen es gibt, welche Führungswerte im Rahmen der Digitalisierung besonders bedeutsam sind und welchen Beitrag der HR-Bereich gemeinsam mit der Unternehmensleitung bei der Einführung und Umsetzung von digitalen Arbeitsweisen und Prozessen leisten kann.